Schwarzwälder - Michelhofzucht

Nach den aufwendigen Umbau- und Renovierungsarbeiten am großen Michelhof wurde 1989 der Grundstein für die Zucht von Schwarzwälder Füchsen gelegt.

Mit dem Kauf der beiden Stuten Natascha (Vater: Diktator; Mutter von Dieter) und Heidi (Vater: Merian; Mutter von: Diktator) begann die bis heute erfolgreich geführte Zucht der für den Schwarzwald typischen Kaltblütern. Beide Stuten führten ein Fohlen bei Fuß und waren wieder tragend.

Natascha hinterließ leider keine brauchbare Nachzucht. Heidi  hingegen drei Stuten, auf denen die heutige Michelhofzucht basiert.

Zum einen die Retter- Tochter Heike, die * St. Pr. St. Winnie von Wido und zum anderen die sehr erfolgreiche St. Pr. St. Reni M von Remus M.

Zusätzlich wurde die St. Pr. St. Rififi von Retter als Saugfohlen zugekauft.

Um auch einen gekörten Hengst im Stall zu haben, wurde 1993 der frisch gekörte Hengst Remus M von Retter; (Mutter von Merkur) erworben.

Momentan stehen insgesamt 9 Schwarzwälder Füchse verschiedenen Alters auf dem Michelhof.

 

*Staatsprämienstute